Unsere Reitpferde

Blom ist eine hübsche Arabermischlingsstute und sehr beliebt bei unseren Gästen. Sie ist angenehm zu reiten und lässt sich im Gelände gut regulieren. Wer es mal etwas schneller mag, wird mit Blom auch sehr zufrieden sein.

Mathiso ist ein sanftmütiger und menschenbezogener Basotho, der es liebt, gestriegelt und gestreichelt zu werden. Er ist stets bemüht, alles richtig zu machen und reagiert gut auf Sitz und Stimme. Kinder wie auch Erwachsene haben Spaß an ihm.

Cherry ist eine besonders hübsche Araberkreuzung. Sie ist freundlich und äußerst fleißig. Cherry eignet sich für sehr sichere Reiter und lange Strecken

Foloti ist ein sehr ausgeglichener großer Basotho. Er hat überaus schwungvolle und weiche Bewegungen. In allen drei Gangarten geht er in ruhigem Tempo vorwärts und ist dabei weder zu flott noch zu langsam. Foloti eignet sich auch gut für große Reiter.

Lilly, eine Araberkreuzung, ist eine ebenso hübsche wie ausgeglichene und sanfte Stute. Sie lässt sich selbst von Kindern mit ganz leichten Impulsen reiten und geht stets fleißig vorwärts.

Madiba ist ein typischer kräftiger Basotho, ein unerschütterlicher Kamerad. Anfänger fühlen sich schnell sicher auf ihm. Madiba wird vielseitig eingesetzt. Kinder können auf ihm auch einfache Voltigierübungen machen.

Nyathi ist einer unserer Jungbasothos und angenehm zu reiten. Er ist noch in der Ausbildung und wird für leichtere Reiter eingesetzt. Streicheleinheiten schätzt er sehr.

Mayongo ist ein sehr schöner, vielversprechender Basotho. Dieses kräftige Jungpferd wird bereits als Gästepferd für erfahrene Reiter eingesetzt.

Nchamo gehört noch zu den Jungpferden aus unserer Basothozucht, ist aber schon vorbildlich bei der Arbeit. Nchamo ist 2007 auf Dornhügel geboren und wird nun als Gästepferd eingesetzt. Er lässt sich mit leichten Hilfen reiten, ist ruhig und kinderlieb. Mit schwebenden Gängen geht es über die Savanne und auch durch unwegsames Gelände.

Roiki ist ein charmanter Basotho, der im Gelände super mit den Größeren mithält. Dabei lässt er sich jederzeit gut regulieren. Neben Schritt, Trab und Galopp beherrscht er die Gangart Tölt, welche für den Reiter sehr angenehm ist.

Rakoto ist ein kleiner Basotho, mit dem man Pferde stehlen kann. Im Umgang ist Rakoto lieb und lässt sich auch im Gelände nicht aus der Ruhe bringen. Er läuft stets freudig und ist sehr trittsicher. Für „Klettertouren“ ist er somit bestens geeignet.

Schecki ist ein älteres aber unternehmungslustiges namibisches Farmpferd mit komfortablen Gängen. Sie ist menschenbezogen und gehfreudig, eine tolle Persönlichkeit. Schecki ist gut als Führpferd für Kinder geeignet. Unter erfahrenen Reitern entwickelt sie viel Schub. Sie kann auch größere Reiter tragen.

Rosko ist ein absolutes Verlasspferd. Trotz seiner für einen Basotho eher ungewöhnlichen Größe bewegt er sich in jedem Gelände sicher und geschmeidig. Er ist super zu regulieren und dabei kein bisschen langweilig. Rosko ist für jeden Reiter geeignet.

Shaikh, ein Arabermix, ist unser Größter und Schnellster auf Etusis. Unter den Pferden ist er der Big Boss. Er ist neugierig und liebt Streicheleinheiten. Shaikh hat wunderschöne Gänge und macht vor allem erfahrenen Reitern viel Freude.

Shelly ist ein kluges, älteres Pferd mit viel Ausstrahlung. Sie ist ein typisches namibisches Farmpferd und genießt Aufmerksamkeit sehr. Sie ist flott unterwegs und liebt einen schnellen Galopp. Trotzdem kann man sie gut regulieren – ein trittsicheres und angenehmes Pferd.